"Jotti", das besondere Maskottchen

  • Liebe IT-Fans,


    kennen Sie auch den festen Glauben an ein geliebtes Maskottchen, das einem in wichtigen Momenten die notwendige Stärke verleiht und sich der ersehnte Erfolg dann auch tatsächlich einstellt? Ja, wahrscheinlich, und was dem einen sein „Hennes“ ist dem andern seine „Jotti“. Jetzt denken Sie sicherlich: Den „Hennes“ vom 1. FC Köln, den kenn‘ ich. Aber wer ist „Jotti“? Dann bleiben Sie bitte ein paar Minuten am Ball; dann können Sie „Jotti“ näher kennen lernen.


    „Jotti“ ist eine Irish Terrier Hündin und die persönliche Glücksbringerin von Marika.

    Sie kennen sich vom ersten Tag an…


    1399_17_10_17_7_54_37.jpeg


    …und sind ein Herz und eine Seele,…


    1399_16_10_17_8_27_26.jpeg


    … gehen gemeinsam durch dick und dünn,...


    1399_16_10_17_8_27_43.jpeg


    …sind ein eingespieltes Team,…


    1399_16_10_17_8_27_58.jpeg


    … wissen ganz genau, was beim Reittraining zu tun ist…


    1399_16_10_17_8_28_44.jpeg


    1399_16_10_17_8_28_13.jpeg


    …und gestalten gemeinsam ihr Lauftraining:


    1399_17_10_17_7_55_04.jpeg


    Eines Tages aber sollte „Jotti“ nicht nur für Marika das Maskottchen sein, sondern für ein ganzes Team. Und das kommt so. Die Deutschen Jugend-Meisterschaften im Bundesvierkampf stehen an und Marika möchte „Jotti“ gerne mitnehmen. Gesagt, getan.


    „Jutta“, wie „Jotti“ liebevoll vom Team gerufen wird, ist dabei; und das mit ihrer geballten Power. Sie bellt jeder Läuferin aus dem eigenen Team, welches sie vom Lauftraining bestens kennt, auf der Strecke zu. (Sie bellt aber nur dem eigenen Team zu, was taktisch natürlich ausgesprochen geschickt und klug ist!. Die Mädchen hören sie schon von weitem und wissen, dass das Ziel des Geländelaufes bald erreicht ist! Und bei jeder Springvorstellung und nach der Dressur jubelt sie jeweils mit.


    Und das Ergebnis ist: Die Deutsche Jugend-Meisterschaft im Bundesvierkampf wird gewonnen! Welch‘ ein Erfolg, welch‘ eine Freude!

    1399_16_10_17_8_28_28.jpeg


    1399_16_10_17_8_29_02.jpeg


    Und dann kommt der krönende Abschluss: der Länderabend in der großen Stadthalle. Der Jubel von 500 applaudierenden Fans brandet auf, das Spotlight wird auf das Team gerichtet und Helene Fischers „Ich will immer wieder ... dieses Fieber spür'n" dröhnt aus den Boxen. Gänsehautfeeling pur! Und „Jotti“ weiß, was Ehre ist. Sie läuft mit Marika stolz vorneweg.


    1399_16_10_17_8_29_39.jpeg


    „Jotti“ genießt diesen besonderen Moment und der Trubel macht ihr gar nichts aus. Im Gegenteil: Freudig und gelassen ist sie, mit einem Vereinsfähnchen geschmückt, immer mittendrin!


    1399_16_10_17_8_29_18.jpeg


    1399_16_10_17_8_31_15.jpeg


    1399_16_10_17_8_29_55.jpeg


    1399_16_10_17_8_30_40.jpeg


    1399_16_10_17_8_30_15.jpeg


    Wer weiß: Vielleicht wird dieser großartige Erfolg irgendwann, irgendwo wiederholt und dann ist „Jotti“ bestimmt erneut als stimmgewaltiges Teamglücksmaskottchen dabei.


    “Ich will wieder mit. Ist doch klar. Never change a winning Maskottchen.“


    1399_16_10_17_8_31_31.jpeg


    Liebe Marika: Auch von dieser Stelle aus ganz herzlichen Glückwunsch an dich und dein Team. Wer solch einen Vierkampf, bestehend aus Dressur, Springen, Laufen und Schwimmen ausübt, muss vielseitig veranlagt sein und viel Freude daran haben, diese 4 Disziplinen zu trainieren. Das ist eine echte Herausforderung. Und wer so viel Disziplin und Fleiß an den Tag legt wie du, wird neben dem Vierkampf vielleicht eines Tages in die Fußstapfen seiner Eltern treten und eine neue Irish Terrier Züchtergeneration einleiten. Schön wär’s!
    Und natürlich gehen die Glückwünsche auch an „Jotti“, der ganz sicher ein großer Anteil an diesem großartigen Erfolg gebührt.


    https://www.pferd-aktuell.de/f…vierkampf-2017-in-ansbach


    http://www.pferdezentrum-frank…t-nachher-mit-Fotos-1.pdf


    http://www.pferdezentrum-frank…ierkampf-2017-nach-NS.pdf


    http://www.br.de/mediathek/vid…andpreis-ansbach-100.html


    Hauptdarstellerinnen: Wiejotta von der Friedenseiche, Marika Hack und das Jugendteam Hessen
    Fotos: Claudia und Heino Hack
    Text und Zusammenstellung: Heike Sonnefeld